Schneeschuh-Spaziergang Sophienalpe

Ein Winterspaziergang mit kurzer Anfahrt aus dem westlichen Wien, wahlweise mit Schneeschuhen. Eine große Runde auf der vorderen Wiese entlang des Waldes und eine Runde auf der hinteren Wiese

Franz-Karl-Fernsicht

Tourlänge 5 km | Auf-/Abstieg 65 Höhenmeter | Gehzeit mit Schneeschuhen 2 Stunden

Anfahrt

Von Neuwaldegg über die Exelbergstraße, später Tullner Straße genannt, dann links in die Sophienalpenstraße abbiegen. Nach ein paar hundert Metern befindet sich rechts das Gasthaus Sophienalpe und links vorne der Parkplatz das Gasthauses, unser Ausgangspunkt.

Alternative Anfahrt über Mauerbach, Mauerbachstraße und Sofienalpenstraße.

Rundweg

Anstelle des ‘üblichen’ Weges zur Mostalm umrunden wir die erste große Wiese nach links am Waldrand. Es schneit leicht und mit unseren Schneeschuhen geht es sich gut auf der Schneedecke. Diese ist jetzt nicht so hoch, dass man ohne der Schneeschuhe nicht gehen könnte, aber es ist ein völlig anderes Gefühl, fast meditativ. Am unteren Ende der Wiese angekommen, geht es hinauf zur Franz-Karl Fernsicht und zum Weg Richtung Mostalm, wo wir uns auch links halten, weiter bis zum Ende der Freifläche, wo der Stadtwanderweg 8 Richtung Mauerbach hinunterführt.

Wir halten uns jedoch weiter nach rechts am Waldrand, um die Runde zurück zur Mostalm zu schließen. Über den Verbindungsweg zurück zur Franz-Karl Fernsicht und die vordere Wiesenrunde gelangen wir zurück zum Parkplatz.

Info

Einkehrmöglichkeit beim Gasthof Sophienalpe oder bei der Mostalm. Während coronabedingter Sperre gibt es vor dem GH Sophienalpe eine Punschhütte mit Imbiss.

Downloads


GPS Aufzeichnung und Routenkarte von Christian mit OsmAnd App / OpenStreetMap